Overnight-Oats mit Früchten


Hallo ihr Lieben,

heute stelle ich Euch eine super einfache, gesunde Frühstücksidee vor, die sich prima vorbereiten lässt, mit wenigen Zutaten auskommt und schier endlos variierbar ist.

Die leckeren Overnight-Oats bestehen hauptsächlich aus Haferflocken – ein tolles Lebensmittel, denn zum einen sehr „grün“ (gesund) und sogar sehr preiswert. Ich bin mir sicher: jedes selbstgemachte/gemischte Müsli ist mit Abstand wesentlich gesünder und preiswerter als die Fertig-Cerealien, die zwar „healthy“ klingen, aber sich meist als „Zuckerbomben“ entlarven und eigentlich in die Kategorie „Süßigkeiten“ statt gesundes, vollwertiges Frühstück gehören.

Hafer – ein Super-Getreide

Hafer ist aus ernährungsphysiologischer Sicht ein extrem wertvolles Getreide und vor allem ein echtes Vollkornprodukt. Das bedeutet, dass auch tatsächlich alle Inhaltsstoffe auf dem Teller landen, anders als etwa bei Weizenmehl, bei dem viele, wichtige Nährstoffe beim Verarbeitungsprozess verloren gehen. Hafer bietet biologisch wertvolles Protein, ungesättigte Fettsäuren, komplexe Kohlenhydrate und zudem viele sättigende Ballaststoffe und einen hohen Gehalt an Vitaminen, Nähr- und Mineralstoffen. Also eine großartige Basic-Zutat, um unseren morgendlichen Hunger zu stillen.
Die Vanille-Mühle ist total praktisch,
aufgrund der schnellen und einfachen Dosierung

Hier nun die easy-Zubereitung am Vorabend:

1. Haferflocken, je nach gewünschter Menge, in eine Schüssel geben und großzügig mit Flüssigkeit bedecken (ich hatte Buttermilch, hier gibt es jedoch zahlreiche Möglichkeiten, beispielsweise Milch, pflanzliche Milchdrinks wie Soja- oder Mandelmilch, Joghurt oder schlicht Wasser).

2. Dann gebe ich gerne noch etwas Vanillemark (oder in den Wintermonaten gerne auch Zimt) als Geschmacks-Kick hinzu.

3. Für das „grande Finale“ sind dann die Früchte zuständig (hier ist auch wieder alles erlaubt, was schmeckt und gerade Zuhause zu finden ist; ich hatte an dem Tag noch eine TK-Sommerfruchtmischung offen; gerne natürlich frische Früchte verwenden)

4. Nun das vorbereitete Schälchen über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Am Morgen dann einmal kräftig umrühren, nach Belieben noch Flüssigkeit zufügen bis die Konsistenz passt und dann genießen.

Mit nur wenigen Schritten und Vorbereitung am Abend, habt Ihr dann ein mega gesundes Frühstück am Morgen und dürft dafür dann ein paar Minuten länger im warmen, kuscheligen Bett schlummern ;)

Erzählt Ihr mir von eurem gesunden Lieblingsfrühstück? Ich bin sehr gespannt!

Einen „healthy morning“ wünscht Euch Eure Mä ***











Reaktionen:

Kommentare:

  1. Sehr schöne Idee! Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren. Ich schlafe immer zu lange und dann reicht es oft nur für trockenes Toast ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Sarah, ja versuch es gerne einmal. Ist wirklich ne tolle Sache mit wenig Aufwand und in vielen leckeren Kombinationen möglich. Guten Appetit, liebe grüße mä ***

      Löschen
  2. du hast ein super blog !!!

    p.s. du hast nun ein abonnenten mehr_!!!!

    würde mich über ein feedback und nette leser freuen

    mfg
    versuch908.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi firat. Super, dass du vorbeigeschaut hast. Werde deinen Blog demnächst genauer betrachten, bin derzeit im Türkei-Urlaub (habe gelesen deine Eltern sind türkisch? Witziger Zufall) wie lange gibt es deinen blog schon, viel Spaß damit und bis ganz bald, mä***

      Löschen

Vielen, herzlichen Dank für Deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...