Tierversuchsfrei Leben – Teil 3: tierversuchsfreie Waschmittel und Weichspüler


Hallo ihr Lieben,

heute betrachten wir das Thema "tierversuchsfreie Waschmittel und Weichspüler" etwas genauer und kommen somit zum dritten Teil meiner Reihe "tierversuchsfrei Leben". In meinem letzten Post, hatte ich bereits einige tierversuchsfreie Pflegeprodukte und Kosmetika aufgeführt.

Am besten ist es natürlich auf Weichspüler zu verzichten, da dieser die Umwelt unheimlich belastet und zu Hautunverträglichkeiten führen kann. Empfehlenswert sind Waschnüsse oder auch Tennisbälle, da sie natürlich sind und die Wäsche trotzdem schön weich machen. Wer aber dennoch nicht auf Weichspüler verzichten möchte, der sollte sich meine Auflistung der empfehlenswerten Firmen weiter unten mal anschauen. 

Marken, von denen Ihr lieber keine Waschmittel und Weichspüler kaufen solltet, wenn Ihr auf tierversuchsfreie Produkte wertlegt:

  • Ariel 
  • Coral 
  • Dalli
  • Dash
  • Ecover
  • Lenor
  • Persil
  • Perwoll
  • Softlan
  • Spee
  • Tandil
  • Terra
  • Vanish
  • Vernel
  • Weißer Riese

Konzerne, von denen Ihr lieber nichts kaufen solltet, wenn Ihr auf tierversuchsfrei Produkte wertlegt:

  • Procter & Gamble
  • Unilever
  • Colgate-Palmolive
  • Henkel
  • Dalli-Werke

Folgende Firmen bzw. Marken finde ich empfehlenswert: 

Denkmit:
Denkmit ist ebenso wie Balea eine Eigenmarke von DM. DM führt keine Tierversuche durch und gibt auch keine in Auftrag. Dies wurde mir im E-Mail Kontakt mit DM bestätigt. Leider sind nicht alle Produkte vegan, weshalb Ihr auf jeden Fall auf die Inhaltsstoffe achten solltet.

Folgende Wäsche-Produkte sind von dieser Marke erhältlich:
  • Farb- und Schmutzfangtücher
  • Fleckentferner
  • Hygienespüler
  • Sprühstärke
  • Waschmittel
  • Weichspüler

Frosch:
Die Produkte von Frosch sind tierversuchsfrei und alle vegan. Dies könnt Ihr auch gerne in meinem E-Mail Kontakt mit der Firma nachlesen.


Folgende Wäsche-Produkte sind von dieser Marke erhältlich:
  • Fleckentferner
  • Waschmittel
  • Weichspüler

Sodasan:
Sodasan gibt weder direkt, noch indirekt Tierversuche in Auftrag und fast alle Produkte, bis auf die Gallseife (Rindergalle), sind vegan. Dies könnt Ihr hier nachlesen. Eine Auflistung der veganen Produkte habe ich ebenfalls für Euch.

Folgende Wäsche-Produkte von bei dieser Firma erhältlich:
  • Bleichmittel
  • Fleckentferner
  • Waschmittel
  • Weichspüler

Sonett:
Auch mit Sonett hatte ich E-Mail Kontakt und mir wurde versichert, dass keine Tierversuche durchgeführt werden und auch keine Rohstoffe verwendet werden, die innerhalb der letzten 20 Jahre entwickelt wurden. Es werden also ausschließlich altbewährte Rohstoffe verwendet. Das offizielle Statement der Firma, könnt Ihr hier nachlesen. Fast alle Produkte sind vegan, bis auf  Gallseife (Rindergalle), Lanolin (Wollfett) und Bodenwischpflege (Schellackwachs, Ausscheidungen der Lackschildlaus). Die Produktübersicht könnt Ihr hier abrufen.


Folgende Wäsche-Produkte sind von dieser Firma erhältlich:
  • Fleckentferner
  • Wäschestärke
  • Waschmittel
  • Weichspüler

Astonish:
Mit der Firma Astonish stand ich leider nicht direkt in Kontakt. Es handelt sich um eine britische Firma, deren Produkte in Deutschland scheinbar nur online erhältlich sind. Die Firma wurde sowohl mit dem "Leaping Bunny", als auch von PETA ausgezeichnet. Dies war Grund genug für mich einen deutschen Online-Shop für Euch zu suchen, der diese Produkte vertreibt. Bei meiner Suche bin ich auf den Shop "Tiere ohne Leid" gestoßen, der die Produkte von Astonish verkauft. Meinen E-Mail Kontakt mit dem Online-Shop, könnt Ihr gerne hier nachlesen.

Folgende Wäsche-Produkte sind von dieser Firma erhältlich:
  • Bleichmittel
  • Fleckentferner
  • Wäschestärke
  • Waschmittel
 
Natürlich habe ich noch bei weiteren Firmen angefragt, aber leider haben sich bisher nur die aufgeführten Firmen gemeldet. Sobald ich noch weitere Antworten von Firmen erhalte, werden diese natürlich ebenfalls hier ergänzt. 

Wie immer gilt natürlich, erst die nicht tierversuchsfreien Produkte aufbrauchen und dann nur noch tierversuchsfreie Produkte nachkaufen :)

Was nutzt Ihr als Waschmittel oder Weichspüler? Kennt Ihr vielleicht noch weitere tierversuchsfreie Firmen oder Marken? Liebe Grüße. Eure Nör ***

Reaktionen:

Kommentare:

  1. Als wirklich natürliches Waschmittel kenne ich nur Waschnüsse und Efeublätter sollen auch gut zum waschen sein. Eufeublätter habe ich allerdings noch nicht probiert. Das weis ich nur vom lesen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp mit den Efeublättern, lieber Uwe. Das wusste ich bisher noch nicht. Vielleicht werde ich das sogar mal ausprobieren. Liebe Grüße. Nör ***

      Löschen
  2. Was spricht gegen Ecover? Die sind doch nicht umsonst leaping bunny zertifiziert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nunja, leaping bunny zertifiziert vielleicht schon, da sie keine Tierversuche im Sinne des Gesetzes durchführen, aber die Vegan Society sieht es anders, da Tests an Wasserflöhen durchgeführt werden. Hierzu habe ich auch einen kleinen Auszug für dich, aus der E-Mail Kommunikation mit Ecover:

      "...Unterschiedliche Ansichten gibt es aber bei der Definition, wann ein Tierversuch ein Tierversuch ist. Die Begriffe "Tier" und "tierisch" umfassen nach den Kriterien der Vegan Society alle tierischen Daseinsformen - auch mehrzellige Wirbellose. Ecover hat sich der EU-Definition für Tierversuche angeschlossen, nach der nur Tests an Wirbeltieren ab einem bestimmten Embryonalstadium und bei Amphibien ab einem bestimmten Larvenstadium als Tierversuche gelten. Als Entwickler und Hersteller ökologischer Wasch- und Reinigungsmittel ist Ecover seit seiner Gründung vor 35 Jahren ausdrücklich bemüht, die Toxizität seiner Produkte für die aquatische Umwelt auf ein Minimum zu reduzieren, um das Leben in den Gewässern zu schützen. Die toxische Wirkung eines Produktes kann aber nur durch einen gesetzlich normierten Test festgestellt werden, bei dem gewöhnliche Wasserflöhe (Daphnien) als Indikatoren eingesetzt werden. Ein solcher Test wird nur bei Neuentwicklungen oder Rezepturänderungen durchgeführt, was in einem Produktlebenszyklus relativ selten geschieht. Ziel des Tests ist, dass dabei so wenig wie möglich Daphnien zu Schaden kommen. Je mehr Daphnien sich im Ergebnis des Tests im Wasser bewegen können, desto ungefährlicher ist das Produkt für das Wasserleben..."

      Da es viele andere Produkte gibt, für die wirklich keine Tierversuche (auch nicht an wirbellosen Tieren) durchgeführt werden, verzichte ich lieber darauf Produkte von dieser Marke zu kaufen. Viele Grüße. Nör ***

      Löschen
  3. Persil ist ein Produkt von Henkel, also ist persil tierversuchsfrei oder nicht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider führt Henkel schon immer Tierversuche durch, weshalb Persil auch nicht tierversuchsfrei ist. Viele Grüße. Nör ***

      Löschen
  4. Ich habe mal gelesen, dass Frosch auch an Wasserflöhen testet. Ich probiere gerade die Produkte "Ohne Gedöns" von Jean & Len aus, gefallen mir sehr gut, insbesondere das Flüssigwaschmittel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Hinweis. Wir haben davon noch nichts gehört, werden der Sache aber auf jeden Fall auf den Grund gehen. Bei unserer Anfrage bei Frosch, wurde hiervon zumindest nichts erwähnt. Die Produkte von Jean & Len finden wir ebenfalls super und können diese nur empfehlen. Liebe Grüße. Nör ***

      Löschen

Vielen, herzlichen Dank für Deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...