Blätterteigmuffins mit Spinat-Camembertfüllung



Hallo ihr Lieben,

es grünt so grün – heute gibt’s eine kleine grüne Rezeptanleitung für leckere Blätterteigmuffins gefüllt mit Spinat und Camembert. Für alle Käseliebhaber gilt: gerne kann der Camembert auch durch Feta ersetzt werden, was geschmacklich ja auch supi passen würde, aber in Mä’s Resteküche war diesmal noch etwas Camembert zu finden. Schauen wir mal, ob diese Kombination schmecken wird ...

Lasst uns nicht verzagen, sondern den Spinat ausgraben ;)

Zutaten:
  • 1 Pck. Blätterteig
  • 300 g TK-Blattspinat
  • 125 g Camembert 
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Ei
  • Rapsöl
  • Salz & Pfeffer





Zubereitung:

Zwiebeln in Würfel schneiden, Rapsöl im Topf erhitzen, die Zwiebelwürfel hinzugeben und glasig dünsten. Den aufgetauten TK-Spinat dazugeben und kurz andünsten.







Falls der Spinat zu viel Flüssigkeit ablässt, diese abgießen.













Das Ei verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und zum Spinat geben.












Den Camembert in kleine Würfel schneiden und ebenfalls unter die Masse heben und alles gut mischen.











Den Blätterteig ausrollen, in 12 gleich große Rechtecke schneiden und die Form mit etwas Öl einpinseln, um ein Anbrennen zu vermeiden (Uuups, das hatte ich kürzlich vergessen und folglich 'ne höllische Abwasch-Sauerei gehabt).

Den Backofen auf 200°C vorheizen.







Die Blätterteigstücke in die Mulden der Muffinform legen und etwas andrücken. 













Nun jeweils einen Esslöffel der Spinat-Camembertmasse in den Blätterteig geben und leicht in die Förmchen drücken. Zum Schluss die Ecken noch etwas nach Innen einschlagen.

Die Muffins dann ca. 30 Minuten im Backofen backen





So dann haut mal rein, auf das Ihr so stark werdet wie Popey ;)

Was sind Eure Lieblings-Spinatrezepte?

Grünen Appetit
wünscht Eure Mä ***

Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen, herzlichen Dank für Deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...