"Welcome-Cooking" für und mit Refugees in Hamburg



Liebe Hamburg-Peeps,

ich bin immernoch geflasht vom Messehallen-Welcome-Fest auf dem Tschaikowskyplatz. Es war ein großartiges Event, ich durfte viele herzliche Momente vor und hinter der Theke aus "La Paulas“ Foodtruck erleben und wir konnten viele leckere Foodies dank unzähliger Spenden rausgeben. Auch mein erstes Projektbaby – unser hübsches Cheesecake-Schichtdessert "Glück im Glas" – war mit am Start. Nochmal fettes Dankeschön an alle beteiligten, großartigen Leutchen – ihr wisst, wer ihr seid.

Zu dem Fest gab viele herzliche Begegnungen und es war toll, einige Refugees persönlich kennenlernen zu dürfen, gemeinsam zu tanzen und zu feiern. Leider mussten wir uns von den liebgewonnenen Festbesuchern auch schnell wieder verabschieden, da diese ganz aktuell in neue Unterkünfte verlegt worden sind. Da wir diese Menschen aber nicht einfach vergessen können, haben wir uns ein Wiedersehen als Ziel gesetzt.

Freundschaft geht durch den Magen

Da das Thema "Essen" uns Menschleins alle verbindet, kam uns (wir Ladies vom Foodtruck – sprich Paula, Lisa und ich) die Idee, ein gemeinsames Kochevent – ein "Welcome-Cooking" – mit einigen Flüchtlingen sowie paar Hamburger Leutchen zu veranstalten – eine Art Supperclub also. Wir wünschen uns einen schönen Abend mit Geselligkeit, kulinarischen Austausch und einfach nettes Beisammensein als kleiner Willkommensgruß.

Groß denken

Denkbar ist aber auch, für eine höhere Teilnehmeranzahl größere Küchenlocations (Schulküchen, Restaurants, Kochschulen usw.) an Start zu bringen und das Event in größeren Rahmen laufen zu lassen – türlich und gerne sollten diese "Welcome-Cookings" dann auch öfter, regelmäßig und mit verschiedenen Köchen & Gästen in verschiedenen Stadtteilen stattfinden. Soooo, das war mal der grobe Plan.

Unser erstes Welcome-Cooking geht an den Start

Wir freuen uns, endlich das erste come-together mit (koch)begeisterten Hambourgs und Refugees zu starten. Gemeinsamen Einkaufen, Kochen, Futtern und Feiern steht also auf'n Programm und wir sind mal gespannt, wie unser kleines, feines Event mit round about 20 Leutchen so laufen wird. Gibt sicher im Nachgang ganz bald was zu lesen hier auf unserem grünen Blog.

Weiterhin freuen wir uns türlich, wenn sich HH-Leute melden, die für das übernächste Welcome-Cooking paar Ideen, Küchenlocations, Foodspenden oder whatever haben – wäre super, wenn das Projekt kein Einzelgänger bleibt.

Liebste Grüße, Mä ***

Reaktionen:

Kommentare:

  1. Ich finde das ganz Klasse! Ich bin allerdings nicht aus Hamburg und in der Küche gerade mal zum Kartoeffeln schälen zu gebrauchen, sonst hätte ich gerne geholfen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Thomas, danke fürs liebe feedback, das Fest ist nun auch schon paar Tage her, aber war großartig dank vieler toller Helfer, lg mä ***

      Löschen

Vielen, herzlichen Dank für Deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...