"Make the world a better plate" – Refugees-Cooking 2.0 im Thalia Theater Hamburg

Moin Moin ihr Lieben,

heute darf Mä freudig verkünden, dass kürzlich ein weiteres Refugees-Welcome-Cooking erfolgreich an den Start ging. Nachdem unser Koch-Event No #1 (hier nochmal der Blogpost zum Nachlesen) leider schon etwas her ist, haben wir vor einigen Wochen wie durch Zufall bzw. glaubt Mä als kleine Yogini wohl eher an's lovely Spirit-Schicksal *haha, ein paar tolle Ladies vom Projekt "Über den Tellerrand Hamburg" kennengelernt und uns sogleich bisschen über unsere Erfahrungen ausgetauscht und connected. Und ruck-zuck stand auch schon ein gemeinsames Cooking auf'n Plan.

Das Projekt: Über den Tellerrand

Ziel des Berliner Integrationsprojekts "Über den Tellerrand" ist es, eine gemeinsame Zukunft aus Geflüchteten und Beheimateten zu gestalten und Integration zu einem nachhaltigen Prozess zu machen, an dem alle Gesellschaftsgruppen aus eigenem Interesse teilhaben. Als Modellprojekt inspiriert, motiviert "Über den Tellerrand" zu grenzübergreifenden Begegnung und Austausch auf Augenhöhe zwischen Kulturen. Die Hauptstadt geht also mal wieder mit gutem Beispiel voran und die Perle – das liebliche Hamburg – zieht nach, sodass sich eine Gruppe engagierter junger Frauen zusammengetan hat, um die Integrations-Idee aufzugreifen und viele, herzliche gemeinsame Kocherlebnisse und Begegnungen zu schaffen. Die Community beschreibt sich selbst als "ein Integrationsprojekt, das sprichwörtlich durch den Magen geht. Es ist eigentlich ganz simpel: Flüchtlinge und Beheimatete kochen und speisen zusammen. Nachbarn lernen sich kennen, Kontakte können entstehen und wachsen. Das ist gelebte Integration."

Die Location: Café International "Embassy of Hope"
im Thalia Theater Hamburg-Altona


Unsere tollen syrischen Köche und Gäste an diesem Tag
Am 11. November 2015 hat das Thalia Theater in der Gaußstraße das Embassy of Hope – Café International eröffnet: Tee und Kaffee für alle, freies WLAN, Computerstationen, Gesprächsrunden zum Erlernen der Deutschen Sprache, Rechtsberatung, Mal- und Fotoworkshops, Theaterworkshops, Konzerte, Filmclub sowie gemeinsames Kochen – ein Ort, um sich zu treffen und auszutauschen: meet the new neighbours!

Mach mit beim "Kochen und Essen mit Freu(n)den"

Wenn Du nun neugierig geworden bist, mehr Input möchtest und/oder Bock hast, auch einmal dabeizusein, mitzuwirken, zu kochen, zu organisieren, zu spenden, einzukaufen und vor allem aber – unsere neuen Nachbarn kennenzulernen oder einfach nur Hunger hast ;) dann melde dich doch gern und schwing' den Kochlöffel mit uns. Wir freuen uns, wenn sich unser Hamburger Orga-Team vergrößert. Vielleicht hast du aber auch paar Refugee-Schützlinge und Freunde, mit denen du gerne ein solches Kochevent veranstalten möchtest oder sie zu unseren Kochnachmittagen einladen magst. Neue Kontakte sind türlich immer herzlich willkommen. Ach und by the way: die Cooking-Events finden auch in anderen Hamburger Stadtteilen statt, z.B. in Wilhelmsburg.

Don't hesitate – für mehr Input, einfach mal hier melden:
facebook oder Mail an: hamburg@ueberdentellerrandkochen.org

Hier nun paar Bildimpressionen unseres Cooking-Events

Die tollen Foodies waren wie immer ein Hochgenuss. Die syrischen Frauen haben ihre leckersten Rezepte für uns ausgepackt und wir "germans" durften schnibbeln helfen und die Männer .... ja, also die konnten supergut spülen *haha ;)


































Bis zum nächsten Kochlöffelschwingen!
Schlemmergrüße aus der Hamburger Thalia-Kitchen sendet Mä ***


Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen, herzlichen Dank für Deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...