Mä unterwegs zur grünen Öko- und Nachhaltigkeitsmesse "FairGoods" und "Veggienale" in Hamburg



Hallo ihr lieben Veggies, Veganleutchen oder Alle, die sich für tierfreie Ernährung und einer ökologisch-nachhaltigen Lebensweise interessieren,

an einem verregneten – typisch Hamburch – Sonntag machte sich Mä mit ihren zwei lieben und sehr engagierten Veganfreunden Lydia und Stefan von V-Shirts auf, um die "Veggienale" und "FairGoods"-Messe in Hamburg zu besuchen und auszuchecken, was es für neue, spannende Impulse zu den Themen Nachhaltigkeit, vegetarisch/vegane Ernährung und tierproduktfreien Lifestyle zu erhaschen gibt.

Weil ich euch wie immer nicht mit langen Texten langweilen möchte, geht's auch hier gleich los mit paar pics, um euch in Bildformat mitzunehmen und so einen kleinen Eindruck geben zu können. aber selbstverständlich empfehle ich euch, ein Ticket für eure Stadt zu besorgen und euch selbst vor Ort zu informieren und 'nen netten Tag mit leckeren grünen Foodies, informativen Fachvorträgen, Workshops und mehr zu erleben. Im November gibt nochmal die Chance, in Köln dabei zu sein.

Soooo, nun gehts aber auch tatsächlich los mit unserer Messetour ;)

Die "Futterecke" war stets gut besucht und es gab eine
nette veggie/vegan-Auswahl: mit dabei ein Burger-Foodtruck,
leckere orientalische Speisen der Falafel Factory,
gefüllte Wraps, Kaffee, Tee Kuchen und und und ...

Mä und ihre vegan friends hamburg ;) Es gibt übrigens eine freshe
Facebookgruppe, wo sich Veganleutchen zum Essen und anderen 
Freizeitspäßen treffen – falls du neue Kontakte zu Gleichgesinnten 
suchst, check doch mal die Gruppe aus 

Natürlich darf "fair fashion" auf so eienr Messe nicht fehlen
sehr cool uns macht Sinn: Goldeimer Klopapier
inspiriert von vwww.vivaconagua.org
Jede Frau sollte "eine" haben – die Menstruationstasse als
grüne Antwort auf unsere roten Tage. Mä hat sich getraut
und vor einigen Monaten umgestiegen und ist begeistert
Schokolade in vegan und verschiedenen Sorten von
www.schokoladen-outlet.de – was ein Schokiträumchen



Upcycling – ein toller, kreativer Nachhaltigkeitstrend findet Mä


Grüner Strom – Mä ist seit längerer Zeit schon
glückliche LichtBlick-Kundin

Sogar faire, hübsche Eco-Yogamattenbags
von www.ferdinandnoah.com gab es zu bestaunen

ganz neu für Mä: Piñatex – das Naturleder aus Ananas ist ein
günstiges, veganes und nachhaltiges Material und eignet sich perfekt
zum Designen für Taschen, Sofas, Schuhe und mehr


Natürlich waren auch viele regionale Hamburger Unternehmen
am Start – so zum Beispiel die Leute von HEIMATGUT, die Gemüsechips 
als gesunde Snackalternative abieten. Mehr unter www.heimatgut.com

Der etwas andere, grüne Adventskalender mit Saatgut

Hamburgs erste vegane Kochschule – das "Kurkuma" war auch mit 
einem Live-Kochworkshop dabei und Mä durfte im letzten Jahr 
einmal mit ihrem Herzprojekt "Über den Tellerrandkochen Hamburg" 
mit dem Kurkuma-Team & Alnatura in der Kochschule gemeinsam 
kochen. Schaut doch auch mal rum: www.kurkuma-hamburg.de


Ein hipper, veganer Rohkostsnack: Dattel-Nussriegel mit Flavor

Keine Lust mehr auf Sojajoghurt? Dann hat "Harvest Moon"
eine coole Joghurt-Alternative aus der Kokosnuss auf dem Markt

Unter hamburg.vegan-erkunden.de könnte ihr zusammen mit
Stefanie die Stadt zu Fuß oder mit Rad erkunden und einiges über
die vegane Lebensweise und alternative Locations erfahren – auch
Geschenkgutscheine für die Touren kann man online buchen –
einen nice Geschenkidee zu Xmas für eure Liebsten








Lydia und Stefan machen schonmal Probesitzen im Elektroauto
von DriveNow – Mä ist auch beim Carsharinganbieter angemeldet,
hat sich vom eigenen Auto verabschiedet und cruist ab und zu nach
Bedarf minuten- oder stundenweise durch die City

Wer mal Lust auf Gartenpflege hat aber keinen Garten besitzt 
oder aber umgekehrt findet hier eine coole Plattform ;)
und schon wieder Naschen & Probieren –
was ein anstrengender Messetag ;)






















Ma war mega-begeistert vom Münchner Konzept "Pfandbecher 
to go" und bald auch in Hamburg – unbedingt informieren
unter www.recup.de und am Besten gleich mitmachen!!
Stefanies Vortrag zur Geschichte der Milchwirtschaft war 
super-informativ und wissenswerter input für Veganinteressierte
Mä sagt Danke an die Veggienale für's Dabeisein, Durchfuttern
und die vielen neuen grünen Impressionen

Reaktionen:

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen, herzlichen Dank für Deinen Kommentar!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...